Magnetorheologische Elastomere - MRE

Wirkprinzip

  • Kompositmaterial von magnetisch polarisierbaren Partikeln in weicher Elastomermatrix
  • Verhärtung im Magnetfeld durch Wechselwirkungen zwischen magnetischen Dipolen
  • Überlagerung von magnetischen und elastischen Kräften

Mögliche Anwendungen von MRE

  • Schwingungsdämpfung (Scherung, Quetschung)
  • steuerbare Lager
  • Dichtungen, Ventile
  • haptische Elemente
  • flexible Greifer
  • (Schnell-) Fixierung von Werkstücken