Adaptive Spannsysteme

© K. Dobberke

Adaptive Spannsysteme.

Eine magnetorheologische Flüssigkeit (MRF) kann auch einen unregelmäßig geformten Gegenstand weitgehend oder vollständig umschließen. Beim Anlegen eines Magnetfeldes an die MRF wird der Gegenstand damit großflächig fixiert. Auf diese Weise lassen sich Spannsysteme realisieren, bei denen das zu spannende Werkstück relativ gleichmäßig belastet wird. Damit erfolgt der Spannvorgang sehr schonend und ist so besonders für filigrane und empfindliche Gegenstände vorteilhaft.