Fraunhofer ISC Silikonlabor
© Hahn Media
Fraunhofer ISC Gelblichtlabor
© Hahn Media
Fraunhofer ISC Rolle-zu-Rolle-Beschichtung
© Hahn Media

Verfahren

 

Neben der Entwicklung von Funktionsmaterialien konzentriert sich CeSMA auf die Materialverarbeitung mit modernen Fertigungsmethoden.

Die Technologien reichen von hochindividualisierten Herstellungsverfahren, die durch additive Verfahren für beispielsweise optische Anwendungen (2PP- und 3D-Druck) ermöglicht werden, bis zu kontinuierlichen Beschichtungsverfahren zur Herstellung von Sensoren aus piezoaktiven Polymeren und dielektrischen Elastomeren unter Verwendung einer Rolle-zu-Rolle-Beschichtungsanlage.

 

 

 

3D-Druck

Materialien und Technologien für innovative 3D-Druck Prozesse

Dispens-Technologie

Materialien schnell und zuverlässig auf Substrate, Platinen und Module auftragen

 

Nanoimprint-Lithographie

Nanostrukturen durch verschiedene Technologien in großem Maßstab herstellen

Rolle-zu-Rolle-Beschichtung

Applikation von dielektrischen Elastomeren oder piezopolymeren Sensoren

UV-Lithographie

2-dimensionale Strukturen mit einer sehr hohen Auflösung erzeugen

 

 

Zwei-Photonen-Polymerisation (2PP)

Additive Fertigung im Mikrometerbereich